Weihnachten ohne Dich!
Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper liest aus ihrem Buch

13.12.2018, 00:00 Uhr,

Weihnachten ohne Dich! Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper liest aus ihrem Buch

Es sind „Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“. Mechthild Schroeter-Rupieper hat sie in 25 Jahren zusammengetragen, in denen sie junge und alte Menschen in Trauersituationen begleitet hat.

Peter Hann-Wenner vom Bestattungshaus Götza freut sich sehr auf die Lesung der Autorin, die seit Anfang der 90er Jahre in der Trauerhilfe arbeitet, seitdem viele Seminare gegeben und in Gelsenkirchen „Lavia“, das Institut für Familientrauerbegleitung gegründet hat. Denn die Menschen, um die es in den Geschichten geht, haben eines gemeinsam: Sie hatten einen Angehörigen, der gestorben ist. Sie werden (vielleicht ein weiteres?) Weihnachten ohne diesen geliebten Menschen feiern müssen. Doch sie haben es geschafft, sich in ihrer Lebenskrise eine neue Perspektive zu erarbeiten, haben ihre eigene Lebensgeschichte weitergeschrieben und weitergelebt. „Es macht mich stolz, diese Menschen zu kennen“, sagt Mechthild Schroeter-Rupieper.

Von den Geschichten in ihrem Buch hat die Mutter dreier Söhne keine einzige erfunden: „Ich habe sie in meinem Alltag der letzten Jahre genau so erlebt und aus meiner Sichtweise aufgeschrieben. Und sie dürfen auch gerne weitererzählt werden.“

Denn diese Geschichten machen nicht nur denen Mut, die gerade einen lieben Angehörigen verloren haben, dem Leben ebenso wie dem Tod ins Auge zu schauen. Sie helfen uns allen, dem Tod wieder einen Platz im Leben zu geben. Und so gilt Peter Hann-Wenners Einladung für den Abend unter dem Motto „Weihnachten ohne Dich!“ nicht allein allen Zuhörern, sondern auch denjenigen, die anschließend ihre Geschichte vom ersten Weihnachten ohne den geliebten Menschen erzählen möchten.

 

Infos:
„Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“
Buchlesung von Mechthild Schroeter-Rupieper
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 19 Uhr

Zurück

Alle Veranstaltungen finden statt im
Bestattungshaus Götza
Resser Weg 16-18
45699 Herten
Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung für Interessenten: T 02366 – 33033
(nicht erforderlich, aber aus Organisationsgründen erbeten)